Vermögens­schaden­haftpflicht - Versicherung für Reisebüros


Der Versicherer gewährt dem Versicherungsnehmer in seiner Eigenschaft als Reisevermittler (Reisebüro) Versicherungsschutz für den Fall, dass er von Dritten für Vermögensschäden aufgrund gesetzlicher Haftpflichtbestimmungen privatrechtlichen Inhalts auf Schadenersatz in Anspruch genommen wird.

Der Versicherungsschutz gegen Vermögensschäden erstreckt sich auf folgende Tätigkeiten

  • Schriftliche Erteilung von angeforderten Reiseauskünften und schriftliche Beratung
  • Ausstellen und Verkauf von Fahrtausweisen z.B. der Bahn, für Flug- oder Schiffsreisen im In- und Ausland
  • Beschaffung von ausländische Zahlungsmitteln
  • Mündliche und schriftliche Auskünfte über Einreisebestimmungen, wie Pass-, Visa-, Impf- und Devisenvorschriften
  • Beschaffung der erforderlichen Reisepapiere, wie z.B. Aus-, Einreise- und andere Dokumente
  • Mitversicherung von Ansprüchen wegen fehlerhafter Preisberechnung und falscher Tarifanwendung
  • Die Nichtverwendung hinterlegter Kreditkarten ist prämienfrei mitversichert
Neu zur Pauschalreiserichtlinie 2018 integriert:
  • fehlerhafte Auswahl oder Bearbeitung von Informationsblättern aus der Vermittlung mehrerer Reiseleistungen
zusätzlich inkludiert ist die Betriebshaftpflicht-Versicherung für Ihr Reisebüro inklusive...
Abhandenkommen von Betriebsschlüssel
Mietsachschäden
Schäden aus Nutzung von Internet-Technologie
Familienhaftpflicht für Inhaber / Geschäftsführer
Jahresprämie bis 5 Mitarbeiter 480 € (zzgl. V.- Steuer)
Jahresprämie ab 6 Mitarbeiter 720 € (zzgl. V.- Steuer)

Optionale Zusatzpakete zur Vermögensschadenhaftpfichtversicherung


  • Zusatzpaket: "verbundene Reiseleistungen" - Veranstalterhaftung nach erfolgtem Formfehler

    Paket S: Personen- Sachschaden- und Vermögensschadenhaftpflicht, inkl. Sportrisiken bis max. 100 PAX p.a.
    Prämie € 165,– (zzgl. V.- Steuer)

    Paket M:Personen- Sachschaden- und Vermögensschadenhaftpflicht, inkl. Sportrisiken, zzgl. Mehr & Rettungskosten bis max. 100 PAX p.a. Prämie € 185,– (zzgl. V.- Steuer)

    Paket L:Personen- Sachschaden- und Vermögensschadenhaftpflicht, inkl. Sportrisiken, Mehr & Rettungskosten, zzgl. Minderungskosten bis max. 100 PAX p.a.Prämie € 200,– (zzgl. V.- Steuer)

  • Zusatzpaket: "Vermittlung von Reiseversicherungen"
    Fehlerhafte Beratung beim Abschluss eines Reiseversicherungsvertrages
    Nichtweiterleitung von risikoerheblichen Mitteilungen des Versicherungsnehmers an den Versicherer
    Verzögerung bei der Weiterleitung von Schadenanzeigen
    Unterlassung der Weiterleitung von Deckungsaufträgen an den Versicherer
    Prämie € 75,– (zzgl. V.- Steuer)

  • Zusatzpaket: "Einschluss von Cyberrisiken"
    Versicherungsschutz für Drittschäden
    Versicherungsschutz für Eigenschäden
    Prämie € 0,64 %o vom Umsatzerlös/Provision, Mindestprämie € 250,– (zzgl. V.- Steuer)

  • TOP-Rechtsschutz (bitte gesondert beantragen)
    Diese Rechtsschutz-Versicherung ermöglicht dem Inhaber/Geschäftsführer und dessen Mitarbeitern, ihre rechtlichen Interessen vertreten zu lassen, ohne das entsprechende finanzielle Risiko selbst tragen zu müssen. Es werden die Rechtsanwaltskosten, die Gerichtskosten, Zeugengelder usw. übernommen.
    Prämie für 4 Mitarbeiter € 430,– (zzgl. V.- Steuer)
    Prämie für 7 Mitarbeiter € 550,– (zzgl. V.- Steuer)